Verein fränkischer Haselnusspflanzer
.
Wir
Die Haselnuss

Unsere Ziele

. Der Haselnussanbau in Franken  soll für die einheimische Landwirtschaft eine gute Einkommensalternative werden und den Verbrauchern schmackhafte, hochwertige Nüsse liefern. . Mit dem Haselnussanbau in Franken betreiben die Mitglieder des Vereins fränkischer Haselnusspflanzer Pionierarbeit. Im Jahr 2006 wurden die ersten Haselnusssträucher gepflanzt. Auf einer Versuchsfläche von 4 ha wurden 2000 Haselnusssträucher mit 40 unterschiedlichen Sorten  gepflanzt. Das Feld gehört dem Landwirt Fritz Stiegler  in Gonnersdorf. Es soll zunächst herausgefunden werden ,  welche Sorten in Franken besonders gut gedeihen. Dieses Projekt wird vom Bayerischen Landwirtschaftsministerium unterstützt und vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Fürth betreut. . In Franken bauen derzeit 10 Landwirte auf einer Fläche von 30 ha Haselnüsse an. Haben Sie als Landwirt Interesse am Anbau von Haselnüssen? Wollen sie Haselnüsse kaufen? Dann sprechen Sie uns an! . haselnussvereinFranken@t-online.de poststelle@aelf-fu.bayern.de . Verantwortlich: Verein fränkischer Haselnusspflanzer in Gonnersdorf 7, 90556 Cadolzburg 1.Vorsitzender Fritz Stiegler

Unsere Projekte

.

Versuchsanlage Gonnersdorf

Im Jahr 2006 wurden die ersten Haselnusssträucher gepflanzt. Auf einer Versuchsfläche von 4 ha wurden 2000 Haselnusssträucher  gepflanzt. Das Feld gehört dem Landwirt Fritz Stiegler  in Gonnersdorf. Die ersten Erfahrung für die Jahre 2006 bis 2008 sind im Bericht des Amtes für Ernährung , Landwirtschaft und Forsten Fürth zusammengefasst

.

Spezialmaschinen für Ernte und Pflege

Die Mitglieder des Vereins können sich die Spezialmaschinen für den Haselnussanbau ausleihen, u.a. eine selbstfahrende Erntemaschine. Zur  Abwicklung des Maschineneinsatzes wurde eine Maschinengemeinschaft gegründet.

.

Reinigung und Trocknung

Der Vorsitzende Fritz Stiegler hat in seiner Maschnenhalle die notwendigen Reinigungs- und Trocknungsanlagen errichtet.

.

Erste_Erfahrungen_Verschuchanlage_Gonnersdorf.pdf